OENR

Search

online-support

Conditions of Use

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Alanko GmbH (ALANKO)

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen ALANKO GmbH und dem Besteller gelten ausschließlich diese 
Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der Fassung, die zum Zeitpunkt der Bestellung Gültigkeit hat. 
Dies erkennen Sie mit Ihrer Bestellung an. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers gelten 
nur insoweit, als wir diesen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt haben. Die für den 
Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

 

§ 2 Vertragsschluss / Kaufabwicklung
a) Bestellungen können Sie bei uns telefonisch, per Fax, per Email oder über unseren Webshop 
vornehmen. Die von uns angezeigten Produkte und Leistungen stellen kein rechtlich bindendes Angebot 
dar. Alle Angebote sind freibleibend.
Der Kaufvertrag kommt erst mit unserer Auftragsbestätigung oder spätestens mit Lieferung der Ware 
zustande. Der Vertragstext wird Ihnen gesondert oder mit der Ware zugeschickt.
b) Bei Angaben und Mitteilung von ALANKO über den Verkaufsgegenstand, handelt es sich immer nur um 
unverbindliche Werte. Abweichungen des bestellten oder gelieferten Verkaufsgegenstands von der 
Bestellung, insbesondere im Hinblick auf Ausführung und Material bleiben im Rahmen der 
Standardtoleranzen vorbehalten.
c) Bei Irrtümern im Online-Bestellsystem, Katalogen, Preislisten, sonstige Angebote oder 
Auftragsdokumente und Printmedien ist ALANKO zur jederzeitigen Richtigstellung berechtigt. ALANKO 
ist hier nicht zur vorherigen Benachrichtigung verpflichtet.


§ 3 Preise
a) Die Preise verstehen sich immer Netto in EURO ab Werk. Es ist möglich nach schriftlicher
Vereinbarung eine andere Währung für die Auftragsabwicklung zu nehmen.
b) Jegliche von ALANKO ausgegebene Preislisten stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar. Die 
zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise sind bei der Bestellung zu erfragen. Sollte ein Kunde 
sich auf eine ausgegebene Preisliste berufen, so muss sein Kaufangebot unter Benennung der Preise 
erfolgen.
c) Liegt zwischen Vertragsschluss und vereinbartem Liefertermin ein Zeitraum von mehr als 4
Monaten, so ist ALANKO berechtigt, Preiserhöhungen weiterzugeben, die sich aus der Erhöhung der
Einkaufspreise, Lohnkosten, Änderungen von Wechselkursen, Zöllen, Steuern und Abgaben ergeben.

 

§ 4 Sachmängelhaftung, Gewährleistung
a) Offenkundige Mängel müssen 3 Tage nach Eingang der Ware beim Kunden schriftlich gegenüber ALANKO 
gerügt werden. Nicht offenkundige Mängel innerhalb von 2 Wochen nach Feststellung des Mangels. Die 
dem Kunden beim Handelskauf obliegende unverzügliche Untersuchungs- und Rügepflicht wie im HGB 
beschrieben bleibt hiervon unberührt.  Nicht Einhaltung führt zum Verlust des 
Gewährleistungsanspruches.
b) Bei berechtigter und rechtzeitiger Reklamation beschränkt sich der Gewährleistungsanspruch auf 
Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung. ALANKO hat das Recht zwischen Mangelbeseitigung oder 
Ersatzlieferung zu wählen. Sollten 2 Versuche der Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung 
fehlschlagen, kann der Kunde die Herabsetzung der Vergütung verlangen oder vom Vertrag 
zurücktreten. Anfallende Nebenkosten werden nicht erstattet.
c) Der Gewährleistungsanspruch entfällt, wenn der Mangel auf einer Verletzung von 
Einbauvorschriften, ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, fehlerhafter Behandlung, 
natürlichem Verschleiß oder Eingriffe am Kaufgegenstand beruht.
d) Schadensersatzansprüche wegen Mängel der gelieferten Waren stehen dem Kunden nur nach Maßgabe 
von §10 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

§ 5 Zahlungs-, Versand- und Lieferbedingungen
a) Die Forderungen von ALANKO sind sofort bei Zugang der Rechnung beim Kunden ohne Abzug fällig, 
sollte kein anderer Zahlungsziel vereinbart sein. Skonto Vereinbarungen gelten nur bei 
Rechnungsbeträgen über 100,- €. Nicht skontier fähig sind Beträge, die durch Verrechnung mit 
Gutschriften ausgeglichen werden.
b) ALANKO ist berechtigt, die Versendung der Waren nur gegen Nachnahme oder Vorkasse durchzuführen. 
Sollte der Vertragspartner (Kunde) Waren auf Rechnung (Warenkredit) beziehen/bezogen haben, so 
stellt dies kein dauerhaftes Recht auf Warenkredit dar.
c) ALANKO ist berechtigt, Schecks oder Wechsel als Zahlungsmittel abzulehnen. Scheckzahlungen 
gelten erst nach der Gutschrift als bewirkt.
d) Außendienstmitarbeiter von ALANKO sind zur Entgegennahme von Zahlungen nicht berechtigt. e) 
sollte der Vertragspartner (Kunde) die Forderungen von ALANKO nicht rechtzeitig begleichen, so
behält sich ALANKO das Recht vor, bei Mahnungen 10,- € Gebühr pro Mahnung zu berechnen.
f) ALANKO behält sich das Recht vor zu bestimmen, welcher Versanddienstleister oder
Speditionsunternehmen zur Lieferung der Bestellung beauftragt werden soll.
Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Ware von uns an den Versanddienstleister 
übergeben worden ist oder von einem von uns beauftragten Dritten dem Versanddienstleister 
übergeben wurde. Der Übergabe steht es gleich, wenn sich der Besteller mit der Annahme in Verzug 
befindet.
g) ALANKO ist zur Teillieferungen berechtigt.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der ALANKO GmbH.

 

§ 7 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
Der Besteller hat nur dann das Recht zur Aufrechnung, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig 
festgestellt oder unbestritten sind.
Die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes durch den Besteller kommt nur insoweit in Betracht, als 
sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 8 Haftung
Nach den gesetzlichen Bestimmungen haftet die ALANKO GmbH für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit 
sowie bei Verletzung von wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Die ALANKO GmbH haftet 
unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für 
solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten durch sie oder 
eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger 
Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haftet die ALANKO GmbH nicht. Die 
Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer von der ALANKO GmbH gegebenen Garantie oder 
Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden 
aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

 

§ 9 Hinweis zur Fahrzeugkompatibilität von Ersatzteilen
Selbst bei identischen Fahrzeugtypen und identischen KBA Schlüsselnummern sind Kraftfahrzeuge 
häufig werksseitig mit unterschiedlichen Varianten desselben Bauteils ausgerüstet. Die 
verschiedenen Varianten des Bauteils sind dabei untereinander oftmals nicht austauschbar. Soweit 
nach Angabe von Fahrzeugtyp oder Schlüsselnummer ein Bauteil im Online-Bestellsystem aufgeführt 
wird, bedeutet dies lediglich, dass das entsprechende Teil eventuell verbaut ist. Es besteht aber 
immer die Möglichkeit, dass an dem Fahrzeug ein anderes Teil verbaut ist, welches mit dem 
aufgeführten Ersatzteil nicht kompatibel ist. Das hätte zur Folge, dass das aufgeführte Ersatzteil 
in dem Fahrzeug nicht verwendbar wäre. Fahrzeugtyp und Schlüsselnummer bieten insoweit nur eine 
erste Hilfestellung zur Auswahl eines Ersatzteiles.
Die Werkstatt, welche das Ersatzteil einbaut, sollte sich unbedingt im eigenen Interesse davon 
überzeugen, dass das bestellte Ersatzteil zweifelsfrei geeignet ist, das verbaute Teil zu ersetzen.
Können Zweifel nicht sicher ausgeräumt werden, darf der Einbau bereits aus Gründen der
Verkehrssicherheit nicht erfolgen.



§ 10 Anwendbares Recht
Für die Rechtsbeziehungen der Parteien gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


§ 11 Gerichtsstand
Alleiniger Gerichtsstand bei allen aus dem Vertragsverhältnis sich ergebenden Streitigkeiten ist 
Bonn
wenn der Besteller Kaufmann ist und es sich um ein beiderseitiges Handelsgeschäft handelt.

 

§ 12 Salvatorische Klausel
Sollte eine der vorstehenden Klauseln oder eine einzelne Bestimmung des Kaufvertrages unwirksam 
sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.



§ 13 Anbieterkennung
ALANKO GmbH Kranzweiherweg 22
53489 Sinzig
Germany


Tel: 02642/99990-0
Fax: 02642/99990-16
Email: info@alanko.de
Web: www.alanko.de
UST-IdNr.: DE254891533
Gerichtsstand: HRB 20689 Amtsgericht Koblenz
SteuerNr.: 01/677/0106/3


Back

Deutsch English French Italiano Türkisch Russian

Welcome back !

eMail Address:

Password:



new account
Password forgotten?

Special offers





  • You do not have the permission to see the prices
    only 93 pcs available at this price




  • You do not have the permission to see the prices
    only 9 pcs available at this price




  • You do not have the permission to see the prices
    only 100 pcs available at this price




  • You do not have the permission to see the prices
    only 9 pcs available at this price




  • You do not have the permission to see the prices
    only 9 pcs available at this price


alle Angebote anzeigen
Nachtversand
Parse Time: 0.071s